El Lloar

  Die deutsche Seite ist noch im Aufbau. Wo noch nicht geschehen, werden die englischen Inhalte nach und nach durch deutsche ersetzt. Danke für Ihr Verständnis.

Foto del Lloar

GPS Koordinaten

X: 
311425
Y: 
4562050
Gentilici: 
Lloarencs
Einwohnerzahl: 
123
Oberfläche: 
6,80Ha
Höhe: 
219m
Lage: 

Im Südwesten des Landkreises, an den südwestlichen Ausläufern des Montsantgebirges gelegen. Der Fluss Montsant bildet kurz vor seinem Zusammenlauf mit dem Fluss Siurana die östliche Grenze. 

Anreise: 

Sie erreichen El Lloar von Falset aus über die Landstraβe T-710 (bis nach Gratallops) und von dort über die T-712; von Móra la Nova aus über die N-420 über El Masroig, dann die T-734 nach El Molar und von dort über die T-732.

Einrichtungen: 

Fuβballplatz, Casal, Bibliothek, öffentliches Freibad.

Feiertage: 

Am Wochenende, das dem 4. August am nächsten liegt, wird Sankt Dominikus gefeiert. Am 29. September wird Sankt Michael gefeiert.

Besuchsorte: 

Die St.-Michaels-Kirche wurde im 17. Jh. aus Natur- und Werksteinen erbaut. Von Interesse sind der Font de Minfami oder Font Vella (alter Brunnen), in einem malerischen Winkel gelegen und aus Kalkstein erbaut, der über Jahrhunderte das Dorf mit Trinkwasser versorgt hat; der Font de l’Abelarda, ebenso in einer schönen Landschaft gelegen; und die Coves dels Rogerals (Höhlen), die, ebenso wie einige Becken in ihrer Nähe, in vor- und frühgeschichtlichen Zeiten bewohnt waren und geologisch sehr interessant sind.

Wenn Sie einen schönen Spaziergang unternehmen wollen, wird Ihnen der “Camí de les Bassetes del Lloar” (Weg der kleinen Wasserbecken) empfohlen, der gut ausgeschildert ist und Sie durch die fantastischen Weinfelder der Firma Torres und die malerische rote Felslandschaft der Rogerals führt.

Telefonnummern: 

Ajuntament de El Lloar (village hall)
Plaça de l'Església, 1
ZIP: 43777
Tel: (+34) 977 825 054
Fax: (+34) 977 825 054
E-Mail: aj.lloar@altanet.org

Opening hours:

Mo and Th: 18 – 21 h