Torre de Fontaubella

  Die deutsche Seite ist noch im Aufbau. Wo noch nicht geschehen, werden die englischen Inhalte nach und nach durch deutsche ersetzt. Danke für Ihr Verständnis.

Foto La Torre de Fontaubella

GPS Koordinaten

X: 
320825
Y: 
4554950
Escut
Gentilici: 
Torretans
Einwohnerzahl: 
133
Oberfläche: 
7,10Ha
Höhe: 
369m

Im Südosten des Landkreises gelegen, an der Grenze des Priorats zum Baix Camp, dort wo das Trockenflussbett von Marçà beginnt. Das Llaberia-Massiv und das Argentera-Gebirge in seiner Verbindung mit dem Coll Roig, nahe am La Mola-Gipfel (914 m) bilden die Grenze zum Baix Camp. Aus Falset erreichen Sie den Ort über die Landstraβe T-3000 bis Marçà und dann über die TV-3001; aus Pradell de la Teixeta über die TV-3223; aus Reus über die N-420 und die TV-3223; und aus Colldejou über die TV-3220.

Lage: 

Im Südosten des Landkreises gelegen, an der Grenze des Priorats zum Baix Camp, dort wo das Trockenflussbett von Marçà beginnt. Das Llaberia-Massiv und das Argentera-Gebirge in seiner Verbindung mit dem Coll Roig, nahe am La Mola-Gipfel (914 m) bilden die Grenze zum Baix Camp. 

Anreise: 

Aus Falset erreichen Sie den Ort über die Landstraβe T-3000 bis Marçà und dann über die TV-3001; aus Pradell de la Teixeta über die TV-3223; aus Reus über die N-420 und die TV-3223; und aus Colldejou über die TV-3220.

Einrichtungen: 

Bibliothek, Sportplatz, zwei ländliche Unterkünfte.

Feiertage: 

Das Hauptfest (festa major) des Sommers findet am ersten Augustwochenende statt; das Winterhauptfest am 31. Dezember und 1. Januar, mit “geschwisterlichem” Abendessen, Ball und Theater.

Besuchsorte: 

La Torre de Fontaubella ist ein kleines, malerisches Dorf, dominiert von der beeindruckenden Präsenz des flachen La Mola-Gipfels, in einer waldreichen und schattigen Landschaft mit überreichen Wasservorkommen.

Ein der vielen empfohlenen Wanderungen ist die auf den La Mola-Gipfel über verschiedene markierte Wege. Auf dem Gipfel befinden sich die Reste eines alten Wachturms. Von dort oben sehen Sie auf das Mittelmeer und einen groβen Teil der Costa Daurada, mit dem Cap de Salou; wunderschöne Ausblicke an klaren Tagen. Sie können auch Ausflüge in das Llaberia-Massiv machen, zu dem gleichnamigen verlassenen Dorf, und in das Argentera-Gebirge, wo sich ein gut erhaltener romanischer Turm mit quadratischem Grundriss befindet. Ebenso wird die Wanderung durch den Enderrocada-Windpark empfohlen.

Telefonnummern: 

Ajuntament de La Torre de Fontaubella (Townhall)
Major, 1
PLZ: 43774
Tel.: (+34) 977 830 615
Fax: (+34) 977 830 267
E-Mail: aj.tfontaubella@altanet.org

Öffnungszeiten:

Mo – Fr: 9 – 15 h