Celler de Capçanes

  Die deutsche Seite ist noch im Aufbau. Wo noch nicht geschehen, werden die englischen Inhalte nach und nach durch deutsche ersetzt. Danke für Ihr Verständnis.

Llaberia, 4 | Capçanes
43776
Telefon: 
977 178 319

GPS Koordinaten

X: 
313746
Y: 
4552609
Ökologisch
Koscher
Produktion (in Flaschen): 
800.000
Horari: 

Nach Anmeldung, mindestens 2 Tage im Voraus
samstags: 10 - 12:30 h 
sonn- und feiertags: 11 - 12 h

Während der Weinlese (Sept./Okt.) geöffnet

Mo - Fr ohne Anmeldung:

Verkostung von 3 Weinen: 5 €

 
Geschlossen:
1/1 / 6/1 / Ostermontag / 25-26/12

 

Eintrittspreis: 
10,00€
Dauer der Führung: 

1 h

Kapazität: 
1-50 pax

2 min. / 50 max. 

Sprachen der Führung: 

Englisch / Katalanisch / Französisch / Spanisch 

Besuch von Weinstöcken: 
Weinsorten: 

Eine wechselnde Auswahl von 3 Weinen je nach Tag:

Mas Donís rosat oder Mas Picosa (junger Rotwein)
Lasendal oder Mas Collet (reifer Rotwein)
Vall del Calàs oder Costers del Gravet (reife Rotweine)

Öffnungszeiten des Agroladens:

im Sommer: Mo - Fr: 9 - 14 h, nachmittags geschlossen, WE normal
Mo - Fr: 9:30 - 13:30 und 15 - 18 h
Sa: 10 - 14 h
So u. Feiertage: 11 - 14 h
Geschlossen:
1/1 / 6/1 / Ostermontag / 25-26/12

 

Der Weinkeller von Capçanes ist unkonventionell. In einem kleinen Dorf mit knapp 400 Einwohnern, umgeben von alten Weinbergen, ist die Genossenschaft stolz auf ihre katholische Tradition und arbeitet gleichzeitig harmonisch mit der Jüdischen Gemeinde. Seit 1995 wird hier "Flor de Primavera", einer der besten koscheren Weine weltweit, unter strenger Rabbineraufsicht hergestellt - eine besondere Erfahrung, die alljährlich die Mystik der jüdischen Kultur und einen einzigartigen Wein innerhalb der Mauern dieses Weinkellers verbindet. Der Charakter des Bodens, hart aber belohnend, soll dem der Bewohner ähnlich sein, die ihn fleissig bearbeiten um zu zeigen, wie in Capçanes Weine gemacht werden: mit Enthusiasmus.