Celler l'Encastell

  Die deutsche Seite ist noch im Aufbau. Wo noch nicht geschehen, werden die englischen Inhalte nach und nach durch deutsche ersetzt. Danke für Ihr Verständnis.

Del Castell, 7
43739
Telefon: 
630 941 959

GPS Koordinaten

X: 
320309
Y: 
4562249
Produktion (in Flaschen): 
20.000
Horari: 

Nach Anmeldung am selben Tag

Mo - So u. Feiertage (So u. F. nur am Vormittag)

Geschlossen:

1/1 / 6/1 / Ostermontag / 11/9 / 1-31/10 (=Oktober) / 25-26/12

Eintrittspreis: 
8,00€

(Kostenlose Führung, wenn Sie für mehr als 45 € einkaufen.)

Dauer der Führung: 

1 h 30 min (Kellerführung + Weinprobe)

2 - 3 h (Keller + Weinberg + Weinprobe) 

Kapazität: 
1-20 pax

1 min. / 20 max. 

Sprachen der Führung: 

Englisch / Katalanisch / Spanisch 

Besuch von Weinstöcken: 

+ 50 € Aufpreis (bis zu 5 Personen)

Weinsorten: 

Roquers (reifer Rotwein)
Marge (reifer Rotwein)

Der "Celler de l’Encastell" Weinkeller ist ein kleiner Familienbetrieb, der 1999 gegründet wurde und ausschliesslich die Trauben von den eigenen und selbst bearbeiteten 8 ha Land verarbeitet. Auf einer Höhe von 500 m stehen an steilen Hängen auf dem Gut "Mas d'en Caçador" Grenache- und Carignan-Weinstöcke, die zwischen 70 und 100 Jahre alt sind. An ihnen wachsen etwa 300 - 500 g Trauben pro Weinstock. Die Familie stellt zwei Weine her: "Roquers de Porrera", aus sehr alten Grenache und Carignan, 16 Monate lang in französischen Eichenfässern gereift; und "Marge", aus Grenache, Cabernet, Merlot und Syrah, 8 Monate lang in französischen und amerikanischen Eichenfässern gereift.