Celler Vall Llach

  Die deutsche Seite ist noch im Aufbau. Wo noch nicht geschehen, werden die englischen Inhalte nach und nach durch deutsche ersetzt. Danke für Ihr Verständnis.

C/ del Pont, 9
43739
Produktion (in Flaschen): 
120.000
Horari: 

​Nach Anmeldung über die WEBSEITE mindestens 2 Tage im Voraus 
Mo - Sa: 11:00 Uhr 

Währen der Weinlese (Sept./Okt.) bitte die Webseite für mögliche Besuchstermine konsultieren.

Geschlossen:
1/1 / 6/1 / Ostern / 1/5 / 24/6 / 15/8 / 11/9 / 12/10 / 1/11 / 6/12 / 8/12 / 25/12 / 26/12 / 31/12

Eintrittspreis: 
10,00€
Dauer der Führung: 

2 h

Kapazität: 
1-15 pax

2 min. / 15 max. 

Sprachen der Führung: 

Englisch / Katalanisch / Spanisch 

Besuch von Weinstöcken: 
No
Weinsorten: 

Verkostung von 1 - 2 Weinen direkt aus dem Fass

Celler Vall Llach wurde zu Beginn der 90er Jahre von Enric Costa und Lluís Llach in Porrera gegründet, einem der neun Dörfer, die zum Anbaugebiet der DOQ Priorat im Süden Kataloniens gehören. Die Weine des Kellers sind: Vall Llach, Porrera, Idus, Aigua de Llum und Embruix. Die ersten Trauben wurden 1998 geernet, und der erste Wein kam Ende 2000 auf den Markt. Seit dem ersten Tag gründet der Celler Vall Llach seine Arbeitsethik auf den Prinzipien von Ernst, Qualität und der Pflege der Landschaft, wo die Weinstöcke des Kellers stehen.