Olivenbäume auf Felsen

  Die deutsche Seite ist noch im Aufbau. Wo noch nicht geschehen, werden die englischen Inhalte nach und nach durch deutsche ersetzt. Danke für Ihr Verständnis.

Länge: 
3,00km
Höhenunterschied: 
100,00
Dauer: 
45 m

 

Ein Spaziergang über den Cingle Gran von La Bisbal de Falset 
 

Empfehlungen:
Ein wunderschöner, kurzer Spaziergang für Alle, auch mit Kindern zu laufen. Die Kenner behaupten, dass das Olivenöl dieses Winkel des Montsant –La Bisbal, Margalef und Cabacés– sich durch auβergewöhnliche Feinheit und Qualität auszeichnet.
 

Es ist wahr, dass kein Dorf Teil des Montsant-Massivs ist, aber in La Bisbal de Falset hat man den Eindruck, dass es das ist. Die Häuser wurden dort direkt an den Oligozänfelsformationen des Montsant haftend gebaut, auf dickbäuchigen und gütigen Felsen. La Bisbal wirkt wie auf einer Dachterrasse platziert, um die Blicke auf das Gebirge und das Flusstal des Montsant zu genieβen. Die Route ist ein wunderschöner Spaziergang auf und über den Grau del Cingle Gran (Groβes Kliff Zugangsweg), der Sie zwischen gepflegten Olivenhainen und Trockenmauerwerk laufen lässt, die an die gute Arbeit der Bauern aus La Bisbal erinnern.

Routenbeschreibung:

Verlassen Sie La Bisbal de Falset über die Carrer de la Costa Straβe. Am oberen Ende, rechts [1], geht der Fuhrwerksweg los, der durch Felder mit Mandelbäumen zum Fuβ der Cingle del Grau Felsenklippe führt. Wo der Weg steiler wird, geht er in einen früheren Reitweg über, der teilweise noch über die ursprüngliche Pflasterung verfügt. Der Weg gewinnt an Höhe, immer dicht am Felsen entlang, und macht eine scharfe Rechtskurve, in Richtung Osten (2), um dann bis auf die Oberseite des Hügels zu führen. Vom Aussichtspunkt des Grau haben Sie wunderbare Blicke auf die Dächer von La Bisbal und das Flusstal des Montsant (3).

Sie folgen dem Bergrücken und kommen bald zu den ersten Feldern mit Olivenbäumen (4). Lassen Sie diese zurück und gehen Sie den Feldweg, der dem Hügelkamm folgt, bis Sie auf einen breiten Pass (5) und den Camí de Bellaguarda Weg treffen, der vom Dorf aus hier hin führt. Gehen Sie nach rechts und bergab dem Traktorweg folgend, der zu den Olivenbaumterrassen führt. An der letzten Terrasse treffen Sie auf einen schmalen früheren Reitweg (6), der Ihnen den Abstieg vom Kliff und den Zugang zu dem Weg ermöglicht, der zum Les Oliveres del Raconet Hain führt. Verlassen Sie diesen über den Feldweg (7) und gehen Sie bergab, bis Sie an eine deutlich markierte Kreuzung gelangen (8). Gehen Sie auf gleicher Ebene nach rechts, zwischen Trockenmauerwerk und Olivenbäumen. An der nächsten Kreuzung gehen Sie geradeaus, am Fuβe des Berges entlang, um wieder nach La Bisbal zu gelangen. Sie betreten das Dorf über die Carrer del Metge Straβe (9), die eine der überraschendsten und spektakulärsten Straβen von La Bisbal ist, wo die Einheit von Fels und Häusern eine einzigartige Atmosphäre schaffen.

 

Die GPS-Tracks können Sie hier herunterladen: 
 

Verwandte Inhalte

Municipi

Allotjament

Ca l'AleixaLa Bisbal de FalsetLändliche Unterkunft - AgrotourismusMajor, 19977 819 298 e-mail Web
Cal MateuLa Bisbal de FalsetLändliche Unterkunft - AgrotourismusMajor, 27977 819 185 e-mail Web
Cal TrucafortLa Bisbal de FalsetLändliche Unterkunft - AgrotourismusMajor, 12977 819 374 e-mail Web

Punt d'interès

Ruta

Molí