Route 4 Montsant: Cabacés

  Die deutsche Seite ist noch im Aufbau. Wo noch nicht geschehen, werden die englischen Inhalte nach und nach durch deutsche ersetzt. Danke für Ihr Verständnis.

Länge: 
8,00km
Höhenunterschied: 
0,00
Dauer: 
2 h 40 min

Route am westlichen Ausläufer des Montsant-Massivs, denjenigen empfohlen, die das historische und spirituelle Erbe in einer privilegierten natürlichen Umgebung genieβen wollen.

Die Route führt an drei der neun Einsiedeleien vorbei, die sich im Inneren des Naturparks Montsant-Massiv befinden. Sowohl der aufsteigende Teil des Weges, anfangs ein wenig steil, als auch der Abstieg sind für gewöhnliche Wanderer zugänglich und stellen Sie nicht vor zu groβe Schwierigkeiten.

Sie müssen den Wegweisern des Sender de la Serra de les Pinedes-Coves Altes (Weg) und danach denen des Sender de les Ermites folgen, die mit Holzpfählen von Turisme de Catalunya (Fremdenverkehrsbehörde) gekennzeichnet sind.

Sie können diese Wanderung in einem Vormittag zurücklegen, aber es wird empfohlen, den Picknickbereich und die Grillmöglichkeit an der La Foia-Einsiedelei für eine Mittagspause zu nutzen. Sie müssen nur daran denken, Ihren Müll mitzunehmen, da hier keine Abfuhr hinkommt.

Die Route eignet sich für das ganze Jahr. An heiβen Tagen können Sie sich an der La Foia erfrischen.

Routenbeschreibung

Gehen Sie vom Parkplatz am Ortseingang los. Steigen Sie die Carrer Major (Hauptstraβe) an, bis Sie vor der Sant Joan Einsiedelei |4.1| ankommen. Nehmen Sie den Weg nach links. Sie treffen auf den Kanal und den früheren Waschplatz. Folgen Sie dem Weg in der gleichen Richtung. Sie lassen einen asphaltierten Weg links liegen der nach L’Aubereda führt. Nach kurzer Zeit treffen Sie auf einen Wegweiser; nehmen Sie den Weg, der nach links abgeht. Nachdem Sie die Solà-Brücke überquert haben, stoβen Sie auf einen weiteren Wegweiser, der Ihnen den Weg anzeigt. Sie gehen an einem Olivenhain vorbei und danach den alten gepflasterten Weg hoch. Sie folgen den Markierungen und einem weiteren Wegweiser, bis Sie ganz oben, auf der linken Seite der Serra dels Solans |4.2| ankommen. Sie gehen weiter leicht bergauf an der Kammlinie entlang. Der Weg wird flacher und nach kurzer Zeit kommen Sie an die Peret Bassetes Hütte |4.3|. Von diesem Weg aus gehen verschiedene Pfade ab, die zu den Grotten führen, die durch Erosion in den Klippen entstanden sind, z.B. die Coves Altes |4.4|; sie zu finden, fordert gehobene Aufmerksamkeit. Folgen Sie immer dem Gebirgskamm, bis Sie auf eine Piste gelangen. Ein Wegweiser zeigt Ihnen den Weg, gehen Sie nach rechts. Nach kurzer Zeit kommen Sie durch die Barranc Tancat Schlucht. Gehen Sie auf der Piste weiter, auf diesem Stück können Sie verschiedene geologische Phänomene auf den Wänden der Els Solans betrachten. Bei dem Wegweiser nehmen Sie den Weg bergauf Richtung La Foia Einsiedelei. Nach kurzer Zeit sehen Sie den Boden der La Covassa Schlucht |4.5|. Verlassen Sie die La Foia Einsiedelei |4.6| über den Weg, der zuerst über einen kleinen Pass und dann an Olivenfeldern vorbei bis zu einer Kreuzung führt. Nehmen Sie den Weg nach rechts, der Sie zur Sant Roc Einsiedelei |4.7| bringt. Durchqueren Sie die Einsiedelei durch den überdachten Durchgang auf der rechten Seite und nehmen Sie den Weg des Bewässerungsgrabens. Der Weg wird breiter und führt schliesslich hinter der Sant Joan Einsiedelei ins Dorf Cabacés.

Download the brochures: 
Die GPS-Tracks können Sie hier herunterladen: