Zu Füβen von “La Mola”. Wälder, Wege und Ausflüge

  Die deutsche Seite ist noch im Aufbau. Wo noch nicht geschehen, werden die englischen Inhalte nach und nach durch deutsche ersetzt. Danke für Ihr Verständnis.

Länge: 
25,20km

Diese Route führt von Pradell de la Teixeta über La Torre de Fontaubella, Marçà und Capçanes nach Falset. Von der Landstraβe aus können Sie die Landschaften betrachten, die dieser Naturraum bietet. Von allen Orten gehen Wanderwege in die umliegenden Berge aus. Der Berg La Mola de Colldejou ist 859 m hoch und bietet fantastische Ausblicke an.

Kurz nach der Einfahrt in den Landkreis Priorat über die Landstraβe N-420 (aus Tarragona oder Reus kommend), stoβen Sie auf die Abfahrt nach PRADELL DE LA TEIXETA, ein Dorf, das etwa 2 km von der Landstraβe entfernt liegt; auch mit dem Zug (Regionalzüge (rodalies) der Strecke R-15) erreichbar. Es handelt sich um ein kleines Dorf, das in einem kleinen Tal liegt, das von den Pradell- und Teixeta-Hügelketten eingefasst wird. Von Pradell aus können Sie das immense Mola-Gebirge und auch das Llaberia-Massiv sehen. Wie zu erwarten, gibt es eine Reihe von Wanderwegen. Einer davon führt auf die Pradell-Gebirgskette und folgt dem (langen europäischen Wanderweg) GR, der sie überquert. Auf der anderen Seite wurden innerhalb des Gemeindegebietes wichtige prähistorische Entdeckungen gemacht: eine Grabstätte mit vollständig erhaltener Ausstattung, fünf oder sechs Grabkammern mit u.a. Äxten, Steinwerkzeugen, Halsschmuck und Keramik. Die Dorfkirche (begonnen 1771) ist originell wegen ihres oktogonalen Grundrisses, einzigartig im Priorat.

Die Fahrt geht weiter über die Landstraβe in Richtung LA TORRE DE FONTAUBELLA. Es handelt sich um ein malerisches Dörfchen, von dem La Mola-Gebirge dominiert, inmitten eines frischen Landstriches mit viel Wasser und Wäldern. Der beeindruckendste Ausflug hier ist eine Wanderung auf das Gebirge, direkt vom Dorf aus sehr gut ausgeschildert. La Mola überrascht in seiner Majestät, mit einem vollkommen flachen Gipfel, von wo aus an klaren Tagen eine weitläufige Landschaft betrachtet werden kann. Ebenso können von hier aus Wanderungen in das Llaberia-Gebirge, das Dorf Llaberia und in das Argentera-Gebirge unternommen werden.

Das nächste Dorf auf Ihrer Rundfahrt ist MARÇÀ, flach und mit fruchtbaren Böden. Von Interesse sind die Sankt Johannis Barockkirche und das Skulpturenmuseum Lula Pérez-MarçàGiné (stark eingeschränkte Öffnungszeiten). In der La Pallissa-Zone, wo das Flussbett von Marçà tiefer ist, gibt es einen Picknick-/Aufenthaltsbereich mit verschiedenen Brunnen. Wenn Sie die Naturnähe suchen, können Sie zur Quelle Font dels Tres Batlles (im Wald des Mas d’en Magrinyà-Gutes) wandern, zum Estret de Catà, oder einen kleinen Spaziergang auf den Hügel La Miloquera unternehmen.

Danach können Sie das Dorf CAPÇANES in 5 km Entfernung besuchen, umgeben einerseits von Weinbergen und andererseits von dichten Wäldern an den umgebenden Hügeln. Capçanes ist das Heimatdorf des berühmten, im Spanischen Erbfolgekrieg auf der Seite der Habsburger kämpfenden Guerrillakämpfers “Carrasclet”, dessen Statue am Ortseingang in den Blick fällt. Sie können die Dorfkirche sehen und einen Picknickbereich 300m entfernt vom Dorfkern besuchen, wo sich die Santa Rosalia-Quelle befindet und die Les Canals genannt wird. Wanderern wird ein Ausflug zur La Fou-Quelle empfohlen, in wunderschöner Landschaft gelegen, von wo das Wasser kommt, das das Dorf tränkt.

Diese Rundfahrt endet in FALSET, der Kreisstadt, wo Sie eine Zeit verweilen sollten. Von groβem Interesse ist der Besuch der örtlichen Winzergenossenschaft mit Jugendstilkeller, der 1919 von Cèsar Martinell, einem Schüler Gaudis, erbaut wurde. Andere lokale Sehenswürdigkeiten sind die Dorfkirche, die Burg mittelalterlichen Ursprungs, das Portal del Bou (Tor der ehemaligen Dorfmauer), der von Säulengängen umgebene Quartera-Hauptplatz mit dem Palast der Herzöge von Medinaceli (von 1630, heute das Rathaus) und dem der Grafen von Azara (18. Jh., heute die Kreisverwaltung), und die schöne Landschaft mit roten Felsen bei der Sant Gregori-Einsiedelei, etwa 2 km vom Dorfkern entfernt über die alte Landstraβe in Richtung Reus. In der Nähe von Falset gibt es verschiedene Wandermöglichkeiten über die Wege zu den Masos, die Einsiedelei-Route, die Aubagues, die Pinyanes, ...

 

Verwandte Inhalte

Municipi

Restaurant

AJRestaurant-BarFalsetMiquel Barceló, 18636 716 071 e-mail
El CairatRestaurantFalsetNou, 3977 830 412 e-mail Web
El Celler De L'AspicRestaurantFalsetMiquel Barceló, 31977 831 246 e-mail Web
El TombRestaurant-BarFalsetMiquel Barceló, 20653 989 147 e-mail
La PiscinaRestaurant-BarFalsetAv. Generalitat, s/n977 831 042 e-mail Web
Mas TrucafortRestaurantFalsetCarretera Falset-Bellmunt, Km. 1,5977 830 160 e-mail Web
QuinoaRestaurantFalsetMiquel Barceló, 27-29977 830 431 e-mail Web
MestralRestaurant-BarEls GuiametsCarretera, 53977 413 073 e-mail
Les AgullesRestaurant-BarMarçàEstació de RENFE de Marçà-Falset977 178 215 e-mail Web
Hostal SportRestaurant-BarFalsetMiquel Barceló, 4977 830 078 e-mail Web

Allotjament

Ca la ViolaMarçàLändliche Unterkunft - AgrotourismusDe Dalt, 18977 178 288 e-mail Web
Apartaments FalsetFalsetFerienwohnungVallmoreres, 14977 830 157 e-mail Web
Hotel Sport****FalsetHotel-RestaurantMiquel Barceló, 4977 830 078 e-mail Web
Ca la MònicaTorre de FontaubellaLändliche UnterkunftMajor, 29977 830 630 e-mail Web
L'EraTorre de FontaubellaLändliche UnterkunftDel Barri, 22977 830 390 / 620 475 610 e-mail Web
La Vinya del PareMarçàLändliche UnterkunftCtra. T-322 de Marçà-La Torre de Fontaubella, km 1,4977 178 346 e-mail Web
Mas FigueresMarçàLändliche UnterkunftCtra. T-300 de Falset-Marçà, km. 2977 178 011 e-mail Web
Cal CabréPradell de la TeixetaLändliche UnterkunftMajor, 21647725307 e-mail Web

Celler

Celler de CapçanesDO MontsantCapçanesLlaberia, 4 | Capçanes977 178 319 e-mail Web

Punt d'interès